Vertragsmanagement - Dr. Fassbender Rechtsanwälte | Zwangsvollstreckung Schweiz
16490
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-16490,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-title-hidden,qode-theme-ver-10.0,wpb-js-composer js-comp-ver-5.2.1,vc_responsive
apparel

Vertragsmanagement

Verträge begegnen uns im täglichen Leben in allen möglichen Situationen und deren Bedeutung, sowie die Notwendigkeit einer disziplinierten und zielgerichteten Ausgestaltung, wird oft unterschätzt. Zum Beispiel Verträge beim Hausbau oder -kauf, Darlehensverträge, Vereinbarungen im laufenden Arbeitsverhältnis, AGBs, Kaufverträge jeglicher Art und natürlich bei Unternehmen komplexe Einkaufs- oder Projektverträge. Vielfach überfliegt der Laie den Text und ist überrascht, dass im Streitfall genau die Punkte, um die es bei den Verhandlungen gegangen ist, gar nicht eindeutig im Vertrag geregelt wurden. Einen guten Vertrag zeichnet aus, dass die Interpretationsmöglichkeiten für Dritte, die im Zweifelsfall entscheiden müssen, auf ein Minimum reduziert werden, damit zu einem späteren Zeitpunkt der Vertragstext die Lösung für Konflikte bietet und eine streitige oder gar gerichtliche Auseinandersetzung vermieden werden kann. Oftmals ist es für eine involvierte Partei kaum möglich diese Drittsicht ausreichend zu erkennen. Mit dem „Insiderwissen“ und Verständnis im Zeitpunkt des Vertragsschlusses ist eine ganz andere Interpretation möglich, als es einem Dritten in der Zukunft oder den involvierten Parteien nach einiger Zeit noch zugänglich ist. Die Frustration über eine für sich negative gerichtliche Auslegung ist oft bedingt durch eine unklare Regelung im Vertragswerk, die das Gericht dazu zwingt, auf Grundlage weniger vorteilhafter gesetzlicher Regelungen oder ohne Detailkenntnis des Hintergrundes nach eigenem Ermessen zu entscheiden.

Hierher stammt wohl der Satz „Vor Gericht und auf hoher See ist man in Gottes Hand“. Dies muss aber nicht so sein oder jedenfalls kann die vermeintliche Unsicherheit deutlich begrenzt werden durch ein professionelles Vertragsmanagement und eine sachverständige Beratung, die sich genau auf diese Details konzentriert.

Hier unterstützt Sie die in diesem Bereich seit langen Jahren erfahrene Rechtsanwaltskanzlei Dr. Faßbender Rechtsanwälte & Mediatoren sowohl bei Individualverträgen, als auch bei komplexen internationalen Projektverträgen, Einkaufsverträgen, Verhandlungen, in der Risikobewertung schwer verhandelbarer Verträge und vielem mehr.

Um Verträge zu schließen, sind an der Schnittfläche von Geschäftswelt und öffentlicher Hand oft auch Ausschreibungen der erste Schritt zur Vertragsanbahnung. Bereits in dieser frühen Phase unterstützt Sie unsere Kanzlei zuverlässig, damit Sie die formalen rechtlichen Anforderungen der Ausschreibung erkennen und erfüllen. Wir bieten Ihnen bei Zweifeln am ordnungsgemäßen Ablauf einer Ausschreibung einen fachkundigen Ansprechpartner, der für Sie die Überwachung des Verfahrens übernimmt.

Bezogen auf die Unternehmenswelt werden von uns nicht nur Vertragsverhandlungen national wie auch international begleitet, sondern auch die Vertragsgestaltungen bis zur Ebene der konkreten Formulierungen betreut. Die weitere Überwachung der Einhaltung von Vertragsinhalten schließt sich an die Anbahnung der Verträge an, wird aber auch bei bereits bestehenden Vertragsbeziehungen von der Kanzlei angeboten und übernommen. Kommerzielles Vertragsmanagement zählt zur besonders ausgeprägten Expertise der Rechtsanwaltskanzlei Dr. Faßbender Rechtsanwälte & Mediatoren.

Überwacht wird zudem die vertragliche Projektgestaltung einschließlich der Risikobewertung von komplexen Projektverträgen.
Das im Rahmen seiner Gesamtverantwortung für den größten Geschäftsbereich eines weltweit operierenden Konzerns entstandene Netzwerk nationaler und internationaler Experten in vielen Jurisdiktionen und (Rechts-)Fachgebieten kann Herr RA Dr. iur Marcel Faßbender seinen Mandanten zu zumeist sehr vorteilhaften Konditionen zugänglich machen.